13. Mai 2020
Eine gemeinsame Stellungnahme von DBfK Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe, Deutscher Pflegerat e.V., Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft e.V., E·A·N·S, Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Pflegekammer Niedersachsen, vpu Verband der PflegedirektorInnen der Unikliniken und vpu Verband der PflegedirektorInnen der Unikliniken Netzwerk Pflegeforschung

17. April 2020
Die weltweite Corona-Pandemie hat auch Auswirkungen auf die Versorgung vieler Patienten mit chronischen Wunden. Wie Pflegefachleute mit der Herausforderung umgehen, schildert Inga Hoffmann-Tischner aus Köln.

09. April 2020
Honig-Wundauflagen haben sich in den letzten Jahren wieder in der Wundversorgung etabliert. Aus gutem Grund, denn ihre sanft reinigende Wirkung beruht auf einem physikalischen Prinzip: der Osmose. ­Wunden werden so von innen nach außen gereinigt, Wundbeläge werden in die Sekundärauflage gespült und die ­hygroskopische Eigenschaft der Honig-Wundauflage sorgt für ein feuchtes Wundmilieu.

27. März 2020
Corona-Pandemie: G-BA beschließt weitreichende Maßnahmen zur Entlastung von Krankenhäusern und Ärzten sowie zum Schutz vor Infektionsrisiken

06. Februar 2020
Erfolgreiche "16. Wund AG Köln & Umgebung". Vielen Dank an Michael Salzig von der Zuckersüß Selbsthilfegruppe für Diabetische Folgeerkrankung / Charcot Fuss für die Kuchenspende und an alle Teilnehmer für die tollen Diskussionen. Mein besonderer Dank geht natürlich an Wolfgang Linow, Arzt für Chirurgie und Leiter der diabetischen Fußambulanz in der Chirurgischen Klinik im Krankenhaus Köln-Holweide, für den beeindruckenden "Wund-Wunder" Vortrag zum diabetischen Fuß.

23. Dezember 2019
Methodenbewertung. Wundbehandlung mit Vakuumversiegelungstherapie wird auch in der ambulanten Versorgung Kassenleistung.

05. Dezember 2019
Erfolgreicher Start der "1. Wund AG Aachen & Umgebung". Das Organisationsteam Inga Hoffmann-Tischner und Dr. Gottfried Mommertz bedanken sich ganz herzlich bei den Gastrednern Gunnar Riepe und Michael Salzig.

26. August 2019
Das in Vergessenheit geratene Leiden hinter den Schlagzeilen, Behandlung von Menschen mit chronischen Wunden, Ökonomische Aspekte, Lokale Einflussfaktoren auf die Wundheilung, Lokale Wundinfektionen vermeiden, Lokale Wundinfektionen effektiv behandeln, Aseptischer Verbandwechsel und Débridement/ Wundreinigung, Konsequenzen für die Behandlung chronischer Wunden

03. Juni 2019
Auf der diesjährigen "Wundmanagement ohne Grenzen"-Reise hat Frau Inga Hoffmann-Tischner ihre beiden Kinder mitgenommen. Beide kamen mit bleibenden Eindrücken zurück. Ihre Tochter Alessandra, 17 Jahre, hat ihre Erlebnisse in Wort und Bild festgehalten und einen tollen Blogbeitrag geschrieben.

28. Mai 2019
Am 24. Mai 2019 fand der 1. Wundtag "Wunde und Mee(h)r" auf der Insel Usedom statt. Die Veranstalterinnen Inga Hoffmann-Tischner und Jana Künstner begrüßten zahlreiche Wundinteressierte und eine Vielfalt an Referenten und Industrieausstellern im wunderbaren Ambiente vom Familien und Wellness Hotel Seeklause. Wir wussten bereits vorher: Mee(h)r ist nicht die Lösung, aber der Wind gibt einen extra Schub Motivation und Inspiration…

Mehr anzeigen