Wund AG Köln & Umgebung

Die Organisation der Wund AG entsteht aus meiner Leidenschaft rund um das Thema Wunde und ist „Ehrenamt“. Ich freue mich über alle Interessierten die mit mir diese Leidenschaft teilen und ihre „Freizeit“ bei unseren Treffen verbringen. Das Beantragen von Rezertifizierungspunkten ist mit viel Aufwand und Kosten verbunden. Daher sind die Netzwerktreffen in der Regel „punktefrei“, bei Ausnahmen wird gesondert darauf hingewiesen. Auf Wunsch kann eine Teilnahmebescheinigung erstellt werden

 

Inga Hoffmann-Tischner

Organisatorin der Wund-AG Köln & Umgebung


Arbeitsgruppen der ICW e. V.

Logo Arbeitsgruppe Initiative Chronische Wunden ICW

Die Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden stellt das Behandlungsteam (Pflege, Ärzte, Angehörige...) immer wieder vor neue Herausforderungen. Eine erfolgreiche Therapie kann nur durch kompetentes Fachwissen, ein hohes Maß an Erfahrungen und eine enge Zusammenarbeit aller an der Versorgung Beteiligten sichergestellt werden.

Der ICW e.V. (Initiative Chronische Wunden) hat sich zur Aufgabe gestellt, durch die Errichtung von regionalen Arbeitsgruppen, eine Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu schaffen. In diesen Arbeitsgruppen soll das aktuelle Fachwissen zur Behandlung chronischen Wunden weitergegeben, sowie die Möglichkeit zum regen Erfahrungsaustausch gegeben werden.

Nächster Termin der Wund AG Köln und Umgebung

13. Februar 2019, 17:00 Uhr, Köln Porz-Ensen

"Zuckersüße Chirurgie aus Boppard"

 

Ich lade Euch herzlich zum nächsten ICW Netzwerktreffen beim Wundmanagement Köln ein.

Zum Thema "Zuckersüße Chirurgie aus Boppard" erwarten Euch die beiden "Wundkoryphäen"

 

PD Dr. med. Gunnar Riepe,

Gefäßchirurg, Chefarzt, Gefäß- und Wundzentrum Mittelrhein GWZM Gemeinschaftsklinikum Mittelrhein, Heilig Geist Boppard

und

Michael Salzig,

Gründer der Selbsthilfegruppe „Zuckersüß“, selber Charcot-Fuß-Patient

 

Freut Euch auf ein interessantes und unterhaltsamen Zusammenspiel der beiden Herren und lasst Euch von der Energie und Lebensfreude in der Wundversorgung anstecken.

 

Eure Inga Hoffmann-Tischner

 

Das Programm

17:00 Uhr Begrüßung und Aktuelles – Inga Hoffmann-Tischner

17:30 Uhr "Zuckersüße Chirugie aus Boppard?

Referent: PD Dr. med. Gunnar Riepe und Michael Salzig

ab ca. 18:30 Uhr Zeit für Fragen, Meinungen, Austausch und Kontaktaufnahme

Die Veranstaltung läuft von 17:00 – 19:30 Uhr mit gemütlichem Ausklang. Wir bitten um Anmeldung zur besseren Planung unter:

koeln(at)ic-wunden.de oder info(at)wundmanagement-koeln.de

 

Sie möchten über Wund AG Köln & Umgebung und interessante Termine rund um die Wunde informiert werden? Dann abbonieren Sie unseren Newsletter.